Details

Weltgebetstag 2014 Ägypten

Wasserströme in der Wüste

Weltgebetstag 2014 Ägypten

Wasserströme in der Wüste

Für den Weltgebetstag 2014 haben Frauen aus Ägypten die Liturgie verfasst. Die Lebensader des Landes mit einer der ältesten Kulturen der Welt ist der Nil. Passend hierzu lautet der Titel „Wasserströme in der Wüste“: Ägypten befindet sich seit 2011 in einem intensiven Prozess der Veränderung.
In unseren Seminaren werden wir den Fokus  besonders auf die Lebenssituation von Frauen richten. Wie leben sie und was hat sich seit der Revolution 2011 für Frauen verändert? Vor welchen politischen, wirtschaftlichen und sozialen Herausforderungen stehen Menschen in Ägypten? Welche Rolle spielt Wasser in einem Land, das zu über 90% aus Wüsten besteht? Welche zunehmenden Diskriminierungen erfährt die christliche Minderheit in Ägypten, die überwiegend der Koptisch Orthodoxen Kirche angehört?

Kategorie:
Landesverband Veröffentlichungen Weltgebetstag
Autor:
EFHiR
Veröffentlichungsdatum:
2014
Dateigröße:
691,52 KB
Zurück