Evangelsiche Frauenhilfe im Rheinland
Die Email wird nicht richtig dargestellt?
Öffnen Sie die E-Mail im Browser!

Newsletter 1/2020

Neues aus der Evangelischen Frauenhilfe im Rheinland e.V. und ihren diakonischen Einrichtungen

Klima schützen – so viel du kannst

Instagram-Angebot zur Aktion Klimafasten

Die Benutzung von Lastenfahrrädern ist eine sehr praktische Möglichkeit, im Alltag das Klima zu schonen, weil Autoabgase vermieden werden. Dafür engagieren sich Menschen. Andere Christinnen und Christen schränken ihren Fleischkonsum ein – eben auch unter dem Aspekt des Klimaschutzes. Bei Flug- und Fernreisen umweltbewusst agieren oder auch Plastikverpackungen vermeiden – wie Menschen ganz persönlich Gewohnheiten ändern im Blick auf den Klimawandel, das erfahren Instagram-Nutzer*innen in einer Reihe in der Passionszeit. Zwei Mal in der Woche gibt es persönliche Stories zum Thema „Klimafasten“.

Damit wird die gleichnamige Aktion mehrerer Landeskirchen und Bistümer aufgegriffen, die unter dem biblischen Motto „So viel du brauchst“ steht. Die Kirchenkreise in der Region Bonn – An Sieg und Rhein, Bad Godesberg-Voreifel und Bonn – sowie die Evangelische Frauenhilfe im Rheinland kooperieren für das Instagram-Projekt. Nach dem #Adventskalender ist es das zweite Gemeinschaftswerk.

Aktion Klimafasten

"In Aktion 2020" Froh zu sein bedarf es wenig!

Streitschrift wider den Missmut

Beim Aktionsthema 2020 geht es um Freude. Wir wollen den vielen negativen Nachrichten von Krieg, Kriminalität, Hass und Gewalt, die uns täglich in den Nachrichten erreichen, etwas Positives entgegensetzen. Denn es gibt sie: die „Good News“, die guten Nachrichten, die uns Freude bereiten, uns aufbauen und uns ermutigen. Und es gibt auch viele Freudenboten und Freudenbotinnen – angefangen in der Bibel bis hin zu bedeutenden Menschen heute, die uns inspirieren, selbst zu Freudenbotinnen zu werden. Fangen wir bei uns und in unserem Umfeld an. Setzen wir Missmut, Frust und Nörgelei etwas entgegen und tragen auf diese Weise mit dazu bei, unser Zusammenleben positiv zu verändern. Praktische Anregungen dazu finden Sie in diesem Heft.

"In Aktion 2020"

Politisches Café zum Equal Pay Day

Holt euch euer Stück vom Kuchen!

Zum Equal Pay Day am 17.03.2020 haben die Weiterbildungseinrichtung der Evangelischen Frauenhilfe im Rheinland und die Evangelische Akademie im Rheinland eine Veranstaltung geplant, die aufgrund der aktuellen Enwicklung zum Coronavirus nun in Form eines Llive-Streams durchgeführt wird.

Ein Impuls von Frau Prof. Macha zum Gender Pay Gap, der geschlechts-spezifischen Lohnlücke, wird aufgenommen, ebenso wie die Bühnenpoesie der Slammerin Sarah Kersting. Das Video wird anschließend auf You Tube zu sehen sein.

Posten Sie Ihr persönliches Statement  "Ich finde es wichtig dem Gender Pay Gap entgegenzuwirken, weil..." direkt auf Ihrem Social-Media-Account: Hashtags: #epd #aufaugenhöhe #wirsindbereit

Weitere Informationen

Wir haben noch Träume ...

Regionale Frauenkirchentage in Neuwied und Duisburg-Rheinhausen

Liebe Traumtänzerinnen und Tagträumerinnen, Traumsucherinnen und Traumverlorene!
Wir freuen uns auf alle, die nicht verlernt haben zu träumen. Aber auch jene, die ihre Träume im Getriebe des Alltags verloren haben, sind eingeladen, alte Hoffnungen zu beleben und neue Lebensträume zu finden. Gemeinsam wollen wir die Kraft der Träume feiern. Tragen Sie sich die Termine schon jetzt in Ihre Kalender ein und bringen Sie Ihre Freundinnen, Nachbarinnen oder Kolleginnen mit! Denn gemeinsam träumt es sich besonders gut.

Frauenkirchentag Süd                                   
am 12. September 2020, 10:00 - 17:00 Uhr                      

in der Marktkirche, Pfarrer-Werner-Mörchen-Str. 1, Neuwied

Frauenkirchentag Nord
am 26. September 2020, 10:00 - 17:00 Uhr

im Gemeindezentrum Christuskirche, Friedensstraße 3, Rheinhausen
 

Weitere Informationen zu den Frauenkirchentagen
Evangelische Frauenhilfe im Rheinland e.V.
Ellesdorfer Straße 52
53179 Bonn-Bad Godesberg

Tel. 0228 9541 117
Fax 0228 9541 100
Mail newsletter@frauenhilfe-rheinland.de