Evangelsiche Frauenhilfe im Rheinland
Die Email wird nicht richtig dargestellt?
Öffnen Sie die E-Mail im Browser!

Newsletter Mai 2021

Neues aus der Evangelischen Frauenhilfe im Rheinland e.V. und ihren diakonischen Einrichtungen

Pfingsten - Bepanthen für die Dünnhäutigen

Andacht von Dagmar Müller

Die Frucht des Geistes aber ist Liebe, Freude, Friede, Langmut, Freundlichkeit, Güte, Treue, Sanftmut und Enthaltsamkeit. (Galater 5, 22-23a)

Manchmal wünsche ich mir einfach ein dickeres Fell! Wenn die Nachrichten von Bombeneinschlägen in Israel berichten, von dieser sinnlosen Gewalt, oder aus dem Jemen, wo die Kinder im Bürgerkrieg verhungern. Ich wünsche mir ein dickeres Fell, damit es mich nicht kratzt, wenn korrupte Politiker an der Pandemie schamlos Millionen verdienen. Oder wenn ich lese, dass die Gewalt gegen Frauen weltweit zunimmt. Hilfreich wäre auch so eine Rinde wie „eine Eiche, die es nicht juckt, wenn die Sau sich an ihr kratzt“. Einfach mal eine härtere Kruste nach außen, mehr Schutz, weniger Angriffsfläche, weniger Empfindlichkeit. So bin ich aber nicht! Und nicht nur ich nicht! (...)

Was hat das aber mit Pfingsten zu tun? - Pfingsten ist Bepanthen-Salbe für die Seele. Oder besser gesagt: Der Geist ist Balsam auf unsere Dünnhäutigkeit. ...

Lesen Sie hier den gesamten Text

Frauen im Netz - Wir zoomen jetzt!

Wir laden Sie zu einem digitalen Austausch im Netz ein, um unser „Frauennetz“ weiterzuknüpfen und freuen uns, wenn Sie dabei sind. Anmeldung unter: bildung(at)frauenhilfe-rheinland.de

Thematische Treffen
Termine:
20. Mai, Thema: Vom Säen und Wachsen
01. Juli, Thema: Lebenslieder
jeweils 18:00 - 19:30 Uhr

Austausch für FH-Leiterinnen + Gäste
Termin: 17. Juni, Die Dünenklinik
18:00 - 19:30 Uhr

Weitere Informationen

"Kirche anders leben“

Digitale Frauenkonferenzen im Mai und Juni

Die Frauenkonferenzen sind Begegnungsräume für ehren- und hauptamtliche Frauen der rheinischen Kirche, um sich auszutauschen, Neues auszuprobieren und sich zu vernetzen. In diesem Jahr wollen wir gemeinsam an einer Vision von Kirche nach der Pandemie arbeiten: Welche Chancen liegen in dieser "verrückten" Zeit? Wie kann eine „Kirche von Frauen für Frauen an Alltagsorten“ aussehen? Machen Sie mit und bringen Sie Ihre Ideen ein!

Die Frauenkonferenzen finden als Webinare statt. Zwei Termine stehen zur Auswahl: Freitag 28. Mai oder Freitag 25. Juni, jeweils von 16 – 20 Uhr.

Anmeldung und weitere Informationen

"Unheiliger Berg" - Online-Lesung mit Ebba Hagenberg-Miliu

Veranstaltungsreihe „Lesecafé – Godesberger Autor*innen und Geschichten“

Am Dienstag, den 25. Mai 2021, liest die Godesberger Autorin und Journalistin Ebba Hagenberg-Miliu aus ihrem Buch: „Unheiliger Berg. Das Bonner Aloisiuskolleg der Jesuiten und die Aufarbeitung des Missbrauchsskandals“. Das Werk beleuchtet die traurigen Auswirkungen von Machtmissbrauch exemplarisch an einer Bad Godesberger Internatsschule, dem Aloisiuskolleg.

Die Veranstaltung findet von 19.00 bis 20.30 Uhr per Zoom-Videokonferenz statt. Veranstalter sind das Quartiersmanagement Lannesdorf/Obermehlem und die Weiterbildungseinrichtung der Evangelischen Frauenhilfe im Rheinland.
Anmeldung unter: quartiersmanagement(at)frauenhilfe-rheinland.de.

Info-Flyer mit weiteren Informationen

WGT 2021: Dank und Zwischenergebnis

Anfang des Jahres war unklar, ob und wie Feiern zum Weltgebetstag 2021 stattfinden könnten, massive Kollekten-Einbrüche wurden befürchtet. Nun hat ein Zwischenstand ergeben, dass bereits über 2 Mio. Euro an Kollekten und Spenden beim Deutschen Weltgebetstagskomitee eingegangen sind. Für dieses großartige Spenden-Ergebnis sagen auch wir allen, die sich für den Weltgebetstag einsetzen, ein ganz herzliches DANKE! Die vielen kreativen Feiern vor Ort und im Netz haben gezeigt, dass weltweite Frauensolidarität vielen Menschen ein wichtiges Anliegen ist.

Sehen Sie sich den DANKE-Film der WGT-Geschäftsstelle an.

Weitere Informationen

Neuer Fundus ist da

Sie erfahren, wie Agatha Christie & Miss Marples Erbinnen die Krimiliteratur prägten, und erhalten praktische Erläuterungen zum Umgang mit der digitalen Technik "Zoom". Ein Stationenweg erinnert an den 100. Geburtstag von Sophie Scholl, und die ab Juli geltenden Plastikverbote regen noch einmal dazu an, über den eigenen Umgang mit Plastik nachzudenken.

Inhaltsübersicht und Bestellung

In den Tagen Jaels

Radiogottesdienst zum Evangelischen Frauen*sonntag zum Nachhören

Zum Auftakt des bundesweiten Evangelischen Frauen*sonntags fand am 11. April ein Radiogottesdienst in Leer/Ostfriesland statt. Falls Sie keine Gelegenheit hatten, dabei zu sein, haben Sie über diesen Link die Möglichkeit zum Nachhören: https://www.ndr.de/nachrichten/info/Evangelischer-Gottesdienst-aus-der-Grossen-Kirche-zu-Leer,audio865616.html

Weitere Informationen

Anna-Nicole Heinrich ist neue Präses der EKD-Synode

"Meine Kirche hat Mut gezeigt, mich in dieses Amt zu wählen", erklärt die 25-jährige Studentin, die zur neuen Präses der EKD-Synode gewählt wurde. Voll Respekt schaut sie auf die anstehenden Aufgaben. Als ein wichtiges Thema benennt sie die Zukunftsprozesse. Dazu will sie "die Pandemie-Zeit reflektieren, Gutes bewahren und die geistlichen und theologischen Herausforderungen in den Blick nehmen".

Interview mit dem EPD

Frauen.Bewegen.Geschichte. - Neue Ausstellung

Am 22. Mai 2021 eröffnet das Haus der FrauenGeschichte in Bonn seine neue Dauerausstellung. Die Ausstellung "Frauen.Bewegen.Geschichte" beleuchtet das Wirken von Frauen von der Französischen Revolution bis zur Gegenwart in verschiedenen gesellschaftlichen Aktionsfeldern. Die Eröffnungsfeier findet am Samstag, 22. Mai 2021 um 14 Uhr digital per Livestream statt. Über diesen Link können Sie daran teilnehmen.

Weitere Informationen
Evangelische Frauenhilfe im Rheinland e.V.
Ellesdorfer Straße 52
53179 Bonn-Bad Godesberg

Tel. 0228 9541 117
Fax 0228 9541 100
Mail newsletter@frauenhilfe-rheinland.de