Aktuelles

Mehr Frauen in die Parlamente
18-01-2019

Mehr Frauen in die Parlamente

Die Evangelische Frauenhilfe im Rheinland unterstützt den Aufruf des Deutschen Frauenrates

25.11. - NEIN zu Gewalt an Frauen!
23-11-2018

25.11. - NEIN zu Gewalt an Frauen!

Wir unterstützen die Mitmachaktion "Wir brechen das Schweigen" und wollen Mut machen für den ersten Schritt!

Aktion MUT-MENSCH
17-10-2018

Aktion MUT-MENSCH

Christ*innen beziehen Position für eine demokratische, offene, verantwortungsbewusste und vielfältige Gesellschaft

Spatenstich zum Umbau im Haus der Frauenhilfe ist erfolgt
01-10-2018

Spatenstich zum Umbau im Haus der Frauenhilfe ist erfolgt

Die Geschichte des Hauses der Frauenhilfe wird weitergeschrieben

Poetische Texte, politische Workshops und praktische  Erfahrungen
30-09-2018

Poetische Texte, politische Workshops und praktische Erfahrungen

Der Frauenkirchentag Nord ermutigt zu persönlichen Grenzerfahrungen

„In einer Zeit, in der alle national denken, denken wir  international“
24-09-2018

„In einer Zeit, in der alle national denken, denken wir international“

Frauenkirchentag der Evangelischen Frauenhilfe im Rheinland nimmt „Grenzgängerinnen“ in den Blick

Grenzen erkennen - Grenzen setzen - Grenzen überwinden
10-09-2018

Grenzen erkennen - Grenzen setzen - Grenzen überwinden

400 Frauen beim Frauenkirchentag in Trier

Evangelische Frauen gestalten Kirche - Neuer Frauenhilfe Info-Flyer
06-09-2018

Evangelische Frauen gestalten Kirche - Neuer Frauenhilfe Info-Flyer

Frauen für Frauen - vielfältig - kraftvoll - spirituell - engagiert - mutig

Solidarität, Gleichberechtigung und Menschenrechte in Europa stärken!
04-07-2018

Solidarität, Gleichberechtigung und Menschenrechte in Europa stärken!

Deutscher Frauenrat ruft zum Zusammenhalt Europas auf

Gemeinsam wachsen, pflegen, blühen und gedeihen
11-06-2018

Gemeinsam wachsen, pflegen, blühen und gedeihen

Thema der Regionalen Arbeitstagungen: Vielfalt fördern, inspiriert durch die Natur

Ansprechpartnerin


alt

Christine Kucharski
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

 0228 9541 117
 0228 9541 100

 E-Mail schreiben

Newsletter

Wenn Sie regelmäßig über unsere Arbeit informiert werden möchten, können Sie hier unseren Newsletter abonnieren. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein: