Pilgertage für Frauen

"Nichts soll dich beunruhigen;
nichts ängstige dich.
Wer Gott hat, dem fehlt nichts.
Gott allein genügt.“


Dieses Gebet von Teresa von Avila wurde in dem bekannten Taizé-Lied ‚Nada te turbe‘ vertont.
Die Gebete und Texte von Teresa von Avila stehen im Mittelpunkt der diesjährigen Pilgertage für Frauen. Sie werden uns in Andachten, Schweigezeiten, Liedern und Körperübungen begleiten und inspirieren.

Für alle Pilgerbegeisterten, Pilgerwilligen oder Pilgerneulinge gibt es dieses Jahr zwei Frauenpilgertage.

  • Freitag, 14.08.2020
    Ort: Brüggen-Bracht
    (in Kooperation mit dem Frauenreferat der Kirchenkreise Krefeld-Viersen und Gladbach-Neuss)
    Zeit: 10:00 - 17:00 Uhr
    Kosten: 20 € (FH-Mitglieder: 15 €)
    Anmeldung bis 07.08.2020
     
  • Samstag, 31.10.2020
    Ort: Linnep (Kirchenkreis Düsseldorf-Mettmann)
    Zeit: 10:00 - 17:00 Uhr
    Kosten: 20 € (FH-Mitglieder: 15 €)
    Anmeldung bis 23.10.2020

Online-Anmeldung:
https://www.weiterbildung-frauenhilfe.de/veranstaltungen/politik-gesellschaft-kirche/

>> Flyer Frauenpilgertage 2020

>> Pressemitteilung

 

Ansprechpartnerin


alt

Sabine Richarz
Regionalreferentin Region Nord

 0228 9541 122
 0228 9541 100

 E-Mail schreiben

Mit den Füßen beten

Vieles musste dieses Jahr wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden. Pilgern gehört zu den wenigen Veranstaltungen, die trotzdem möglich sind, da man sich beim Pilgern größtenteils an der frischen Luft bewegt.

Die Evangelische Frauenhilfe im Rheinland veranstaltet seit 2013 Pilgertage für Frauen. Pilgerbegeisterte, Pilgerwillige oder Neupilgerinnen sind unabhängig von einer Verbandsmitgliedschaft eingeladen mitzupilgern.

Jedes Jahr sind wir mit unterschiedlichen Kooperationspartnerinnen an wechselnden Orten unterwegs, dieses Jahr in den evangelischen Kirchengemeinden Brüggen-Bracht (Kirchenkreis Krefeld-Viersen) und Linnep (Kirchenkreis Düsseldorf Mettmann).